Urania-Verein
 
Link verschicken   Drucken
 

Gartenschönheit

Gartenschönheit in Vasen

 

Eine schnell vergängliche Ausstellung

Die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ ist ein Ausblick auf die „Offenen Gärten“. Der Name entstand in Anlehnung an die von Karl Foerster herausgegebene Zeitschrift „Gartenschönheit“.

 

Für die Ausstellung im Pavillon auf der Freundschaftsinsel stellen Gartenliebhaber fantasievolle und individuelle Blumenarrangements und Blütenkreationen zusammen. In diesem Jahr wurden die Sträuße in Vasen des Keramikers Andrè von Martens und Martin Möhwald arrangiert. Außerdem gab es im Rahmen der Ausstellung Bilder des deutschen Malers Prof. Hans Hendrik Grimmling zu sehen.
 
Die „Gartenschönheit in Vasen“ ist eine Initiative der URANIA „Wilhelm Foerster“ Potsdam e.V., unterstützt durch die Landeshauptstadt Potsdam.